fbpx

GRUMA

Employer Branding Kampagne

GRUMA EMPLOYER BRANDING KAMPAGNE

Der Nachwuchs ist in allen Branchen hart umkämpft. Grund genug Präsenz und Möglichkeiten bei der GRUMA zu zeigen.

Die Auszubildenen in Deutschland werden mit jedem Jahr weniger, somit der Markt immer kleiner und der harte Kampf um den Nachwuchs beginnt. Die GRUMA hat hier jedoch ein paar Wörter mitzureden. Insgesamt vier Ausbildungsberufe mit Fortbildungen, mehreren Standorten in Bayern und reichlich Aufstiegschancen sind durchaus gute Argumente, um einen Azubi zu locken. Basis für diese Argumente ist aber vorallem eine gute Kommunikation und kann das Zünglein an der Waage sein.

Schritt 1: Branding
Der Marke auf Printprodukten ein neues Gesicht geben

Über die Jahre hinweg haben sich verschiedene Arten von Broschüren angesammelt. Unser erster Schritt: Einheitliches Auftreten!

Mit dem neuen Titelbannerkonzept haben wir Konsistenz über alle Printmaterialen der GRUMA GmbH geschaffen. Das Logo bekommt einen prominenten Platz auf weißem Hintergrund für die optimale Lesbarkeit. Unser neuer, roter Titelbanner sorgt optisch für Ruhe und strahlt gleichzeitig die Bewegung der Marke GRUMA aus. Dynamisch nach rechts lädt der Titelbanner ein, das jeweilige Printprodukt sofort durchzustöbern.

Schritt 2: Konzeptionsphase Ausbildung
Kommunikationsmaßnahmen

Als attraktiver Arbeitgeber in den Ausbildungsbereichen Handelsfachwirte, Kaufmännische Tätigkeiten, sowie Land- und Baumaschinenmechatroniker bietet die GRUMA ein spannendes Aufgabengebiet mit netten Kollegen in modernen Räumlichkeiten. Wir wurden beauftragt genau diesen Charakter der GRUMA herauszuarbeiten.

Gemeinsam mit dem Kunden haben wir in einem Workshop die Zielgruppen definiert und mit Markenwerten ein Kommunikationskonzept erarbeitet. Dieses Grundgerüst hilft dem Kunden und auch uns als ausführender Partner über alle Kommunikationskanäle hinweg eine Sprache zu sprechen.

In Zeiten von Instagram und YouTube ist die visuelle Präsenz nicht mehr wegzudenken und lässt einen deutlichen und hochwertigen Bildstil umso wichtiger werden.

Schritt 3: Das Shooting der Keyvisuals „Ausbildungsgruppen“
Drei Locations vor Ort: eine Werkstatt, ein Büro und ein Meetingraum

Mit unserem Shootingplan und mobilen Fotografieset konnten wir vor Ort in den Räumen der GRUMA an zwei Shootingtagen alle gewünschten Motive strukturiert und schnell unter Dach und Fach bringen.

Schritt 4: Das Layout für die Ausbildungsbroschüre

Ein hochwertiges Printprodukt auf ungestrichenem Naturpapier.